PPI Mehrkampffestival
Landesmeisterschaften Mehrkampf der
Schülerinnen und Schüler
13. und 14. Juli 2001, Unistadion Kiel

juliweit.jpg (8498 Byte)
juliweit2.jpg (8708 Byte)
julihurd.jpg (11692 Byte)
julihoch.jpg (6518 Byte)

Im Hochsprung kam Julian bis 1,52 und mußte den Wettkampf leider mit einer Fußverletzung beenden.

Der zweite Wettkampftag entpuppte sich als in jeder Hinsicht besser. Zunächst einmal dadurch, daß Julian überhaupt weitermachen konnte. Dann durch drei zweite Plätze und einen fünften Platz, was ihn insgesamt auf Platz fünf  brachte.

Dabei fing es gar nicht gut an, denn in seiner Paradedisziplin, dem Diskuswurf patzte Julian gleich zweimal und konnte erst mit dem letzten Versuch und guten 36,50 m etwas für sein Punktekonto tun.

Beim Stabhochsprung reichte es dann sogar zu einer weiteren neuen Bestleistung von 3,10 m und beim Speerwurf gab es ebenfalls eine neue Bestmarke mit 37,82m.

Im abschließenden 1000m Lauf sah Julian lange wie der Sieger aus, mußte sich aber auf den letzten 300m dem starken Finish von Björn Behn (Rendsburger TSV) beugen. Fast wäre Julian sogar Dritter in diesem Lauf geworden, denn Ole Lepthin (TSV Aukrug) holte mit furiosem Endspurt fast die 40m Rückstand auf, die er noch in der Zielkurve hatte. Ole verteidigte damit seinen vierten Platz in der Gesamtwertung, Julian wurde Fünfter.

juli.jpg (2886 Byte) Julian Gröning war der einzige, der den THW bei den Landesmeisterschaften im Mehrkampf der Schüler vertrat. Bei regnerischem und kühlem Wetter begann für ihn der Wettkampf mit dem Weitsprung. Leider erreichte Julian sein selbstgestecktes Ziel von 5m nicht und beendete den Weitsprung mit 4,89m
julizu.jpg (6649 Byte)
Julian Gröning M14

Leistung

Pkt

Platz

Weitsprung 4,89 484 PB 8
Kugel 10,30 482 PB 7
Hochsprung 1,52 489 6
80mH 14,31 443 PB 10
Diskuswurf 36,50 580 2
Stabhochsprung 3,10 529 PB 2
Speerwurf 37,82 551 5
1000m 3:05,01 541 PB

2

Achtkampf 4099

5

So schwarz mußte Julian allerdings nicht sehen, denn im Kugelstoßen fiel endlich die Bestmarke. "Über 10 Meter", hatte Mutter Erika gefordert und prompt flog die Kugel auf 10,30m.

julikugel.jpg (8434 Byte)
alle Ergebnisse

andere Wettkämpfe 2001