Landesmeisterschaften Blockmehrkämpfe S/SiA
26.Mai 2002, Marne 

-
THW Ergebnisse
100m AK Leistung
Kappelmann, Yannicka W14 14,59 PB
80m Hürden Leistung
Kappelmann, Yannicka W14 14,04 PB
Weitsprung AK Leistung.
Kappelmann, Yannicka W14 4,16
Diskus AK Leistung
Kappelmann, Yannicka W14 20,64 PB
Kugel AK Leistung
Kappelmann, Yannicka W14 9,29 PB
Block Wurf AK Leistung Platz
Kappelmann, Yannicka W14 2195 3 PB

Alle Ergebnisse beim SHLV

yhue.jpg (17802 Byte)Yannicka Kappelmann war die einzige, die den THW bei schönem, etwas windigem Wetter bei diesen Landesmeisterschaften vertrat. Sie war für den Block Wurf gemeldet und begann im Diskuswerfen mit 20,64m. Leider konnte sie die fast 25m aus dem Einwerfen nicht wiederholen. Die fünftbeste Hürdenzeit aller W14-Teilnehmerinnen brachte Yannicka nach zwei Disziplinen auf den zweiten Platz.
Beim Kugelstoßen erreichte sie gleich im ersten Versuch gute 9,29m. Wie wichtig dies war, zeigte sich umgehend, denn die beiden verbleibenden Versuche waren ungültig, da Yanni nach dem Stoß aus dem Ring kippte.


ywei.jpg (15695 Byte)kohl.jpg (12540 Byte)Da an diesem Tag  beim Weitsprung alle so ihre Probleme hatten, genügten Yannicka 4,16m, um vor dem abschließenden 100m-Lauf die Führung zu übernehmen.
Ihr Vorsprung auf die drittplatzierte betrug über 60 Punkte und so schien es für Yanni nur noch um Platz eins und zwei zu gehen. Doch es kam anders. Im 100m-Rennen distanzierte Katharina Vraka von der SG TSV Kronshagen/Kieler TB  die Konkurrenz um mehr als eine halbe Sekunde und schob sich auf den ersten Platz. Da auch Josephine Zachäus deutlich schneller lief als Yannicka, musste diese sich mit dem dritten Platz begnügen - 4 Pünktchen hinter der Zweiten.
Natürlich war Yanni zunächst etwas enttäuscht, aber alles in Allem sahen wir einen schönen Wettkampf von ihr, mit einem Ergebnis, dass man nicht unbedingt erwarten konnte. Weil sie unter die ersten Drei kam, erhielt sie als Sonderpreis einen Kohlkopf - schließlich waren wir in Dithmarschen.

andere Wettkämpfe 2002