Landeshallenmeisterschaften
Jugend A, Schülerinnen/Schüler A
Bad Segeberg, 12./13. Januar 2002

banner.jpg (15279 Byte)

Die erfolgreiche Schüler- und Jugendarbeit des THW macht sich nun auch in den Meldelisten zu Landesmeisterschaften bemerkbar.  Mit Tanja Thams, Yannicka Kappelmann, Alexander Becker und Hendrik Schwarz gaben gleich vier Schützlinge von Volker Gröning am Wochenende ihr Landesmeisterschaftsdebüt. Komplettiert wurde das Feld durch Hanna Kokott (W15), Jan Kokott (MJA), Neuzugang Torben Reichstein (MJA) und Julian Gröning (MJB), wobei Julian als Trainingswettkampf beim Stabhochsprung in der Klasse MJA antrat.

y1.jpg (18405 Byte)


Legte man die Platzierungen in der SHLV-Bestenliste des letzten Jahres zugrunde, so konnte sich Yannicka Hoffnungen auf gute Platzierungen im Stabhochsprung und im Kugelstoßen machen. Und diese bestätigten sich auf erfreuliche Weise, denn Yannicka wurde Hallenmeisterin im Stabhochsprung und Vizemeisterin im Kugelstoßen. Im Stabhochsprung übersprang sie als Einzige die 2,30m, benötigte dazu allerdings drei Versuche. Im Kugelstoßen gelang ihr eine Steigerung von 18 cm gegenüber ihrer Freiluftbestleistung.





50m AK Jhg Leistung Platz
Kokott, Jan Patrick MJA 84 6,32 ZL PB
Becker, Alexander M14 88 7,75 VL PB
Kokott, Hanna W15 87 7,60 VL
Thams, Tanja W14 88 7,85 VL PB
50mH (Si A) Halle AK Jhg Leistung Platz
Kokott, Hanna W15 87 8,60 ZL PB
Hochsprung AK Jhg Leistung Platz
Reichstein,Torben MJA 84 1,91 1 LM, PB
Kokott, Jan Patrick MJA 84 1,73 5
Thams, Tanja W14 88 1,35 12
Stabhochsprung AK Jhg Leistung Platz
Gröning, Julian MJA 86 3,20 5 PB
Kokott, Jan Patrick MJA 84 2,80 7
Schwarz, Hendrik M14 88 2,00 6 PB
Kappelmann, Yannicka W14 88 2,30 1 LM,PB
Thams, Tanja W14 88 1,80 3 PB
Weitsprung AK Jhg Leistung Platz
Kokott, Jan Patrick MJA 84 6,12 6
Thams, Tanja W14 88 3,60 17
Kugelstoß 3kg AK Jhg Leistung Platz
Kokott, Hanna W15 87 9,30 6 PB
Kappelmann, Yannicka W14 88 8,78 2 PB
Kugelstoß 4kg AK Jhg Leistung Platz
Schwarz, Hendrik M14 88 6,51 10 PB
Becker, Alexander M14 88 6,25 11 PB
Kugelstoß 6,25kg AK Jhg Leistung Platz
Kokott, Jan Patrick MJA 84 11,62 3 PB

 

justh2.jpg (23142 Byte)Julian wurde im Stabhochsprung letztes Jahr ebenfalls Landesmeister. Er startete in Bad Segeberg unter den Augen des Landestrainers in der höheren Altersklasse und nutzte den Wettkampf als Test für "seine" Landesmeisterschaften in einer Woche. Er übersprang bis 3,20m alle Höhen im ersten Versuch uns scheiterte erst an 3,40m.

jasth2.jpg (29808 Byte)Gespannt konnte man auf Jan sein, denn er konnte im letzten Jahr seine Möglichkeiten verletzungs- bedingt nicht ausschöpfen. Sein Trainingsrückstand erwies sich aber noch als zu groß. Dies zeigte sich insbesondere im Stabhochsprung, wo er  bereits bei 3,0 m scheiterte. Sein bestes Ergebnis hatte er im Kugelstoßen, wo er mit neuer persönlicher Bestweite von 11,62m den dritten Platz erreichte.

 

TorbenHoch.jpg (12731 Byte)Neuzugang Torben Reichstein zeigte gleich im ersten Wettkampf, welche Verstärkung er für den THW darstellt. Er verbesserte nach erst kurzer Zugehörigkeit zu Mike Lehmanns Sprintgruppe seine persönliche Bestleistung deutlich und wurde mit 1,91m Landesmeister bei den A-Jugendlichen.

Hanna Kokott bestritt in der W15 ebenfalls ihren ersten Wettkampf nach einer Saison, die verletzungsbedingt nicht optimal verlief. Durch ihren Trainingsrückstand war nicht mit vorderen Platzierungen zu rechnen. Sie erreichte im Hürdenlauf in neuer Bestzeit den Zwischenlauf und verbesserte sich insbesondere im Kugelstossen deutlich.

Für Tanja, Alex und Hendrik ging es im Wesentlichen darum, Erfahrungen zu sammeln. AlexHendrik.jpg (13481 Byte)
Tanja ist erst seit kurzem dabei und hat schon gute Fortschritte gemacht. Sie übersprang mit dem Stab 1,80 m, was ihr Platz Drei einbrachte. Im Weitsprung hatte sie Pech: in ihrem ersten Wettkampf ohne Absprungzone trat sie zweimal über. Der folgende Sicherheitssprung reichte nicht für die Qualifikation zum Endkampf. In ihrer momentanen Lieblingsdiszplin, dem Hochsprung blieb sie mit 1,35 knapp unter ihrer Bestleistung.

Auch die erfahrenen Alex und Hendrik haben derzeit auf Landesebene noch keine Chance, da ihnen die Konkurrenten körperlich überlegen sind. Gerade deshalb ist es besonders erfreulich, dass sie sich immer wieder im Wettkampf zeigen. Diese Erfahrungen werden ihnen in der Zukunft nützen. Hendrik war zufrieden, dass er im Stabhochsprung die Einstiegshöhe schaffte. Dies reichte zu Platz 6 und einer Urkunde (und einem Punkt in der Vereinswertung :-). Alex verbesserte sich deutlich über die 50m Sprint-Distanz, kam aber dennoch über den Vorlauf nicht hinaus. Im Kugelstoßen konnten sich beide verbessern und landeten auf den Plätzen 10 und 11.

Hier stehen die kompletten Ergebnislisten

Bericht Kieler Nachrichten

 

andere Wettkämpfe 2002