Ottendorfer Frauenlauf, 25.8.2002

ankeverena.jpg (20765 Byte)
wiebke.jpg (20721 Byte)

Tolle Erfolge gab  für die THW-Läuferinnen beim Ottendorfer Frauenlauf. Den Gesamtsieg über die 5,55km holte sich Christine Schuster. Wiebke Drasdo wurde 5. bei den B-Schülerinnen. Über 11,11km gab es einen THW Doppelsieg: Platz 1 für Anke Tiedemann, Platz 2 für Verena Becker.

Wiebke Drasdo, die noch am Mittwoch beim KTB Fest in "Grit Breuer Manier" ihren  800m-Lauf gewann, war mit ihrem fünften Platz nicht zufrieden. Dabei hat sie aber vielleicht vergessen, daß sie in Ottendorf als B-Schülerin gewertet wird. Da sie dort in diesem Jahr zum jüngeren Jahrgang gehört, fällt das Siegen eben etwas schwerer. Abgesehen davon wurde sie Neunte von insgesamt 124 Läuferinnen, das ist ja auch nicht wirklich schlecht.

THW-Ergebnisse
5,55 km AK Zeit Platz AK
Schuster, Christine F 22:15 1
Drasdo, Wiebke SiB 27:43 5
Arndt, Stephanie W30 31:47 4
11,1 km
Tiedemann, Anke F 42:05 1
Becker, Verena F 43:54 2
Ewert, Kristine W30 57:53 4

Die kompletten Ergebnislisten gibt es beim SFC Ottendorf  oder bei Zippels, wo es auch wieder viele Bilder von diesem Ereignis gibt. Zwei dieser Bilder findet ihr mit freundlicher Genehmigung von Zippels Läuferwelt auf dieser Seite.
Auch für diejenigen, die nicht mitlaufen konnten war der Ottendorfer Frauenlauf wieder einen Besuch wert.Toll, wie es den Ottendorfern immer wieder gelingt, so gute Veranstaltungen zu organisieren.

andere Wettkämpfe 2002