Frühjahrsläufe 2002

Landesmeisterschaften im Straßenlauf (13.4.2002, Eckernförde)

Aus Eckernförde gibt es  Erfolgreiches von den Jugendlichen zu berichten. Die THW-Mannschaft bei den MJB hat den Titel über 7,5km gegen die Mannschaften vom TSV Klausdorf und vom Wellingdorfer TV gewonnen. Die Mannschaftsmitglieder waren Florian Strenge (29:22), Julian Gröning (29:27) und Felix Strenge (29:31). Die MJA-Mannschaft über 15km hatte keinen Gegner. Bester THW-Läufer war hier der Neuzugang Ivo Schnipkoweit, der über ind der 15km Gesamtwertung einen guten 3. Platz erzielte. Ivo gehört noch der MJB-Klasse an und hat als Vereinloser (zumindest in der Leichtathletik) mit Siegen in seiner Altersklasse beim Kiel-Marathon und beim Halbmarathon in Neumünster auf sich aufmerksam gemacht.

Bei den "Großen" wurde Gerda Schönborn Landesmeisterin in der W50 über die 10 KM Strecke. Den vierten Landesmeistertitel für den THW holte über 10 km die Frauenmannschaft in der Besetzung Becker/Schuster/Schönborn.

 
THW Ergebnisse
7,5km Platz Athlet Jhg Leistung .
MJB 6 Strenge, Florian 85 29:22 .
MJB 7 Gröning, Julian 86 29:27 .
MJB 9 Strenge, Felix 85 29:31 .
MJB 1 THW Kiel 1:28:20 LM
. Strenge - Gröning - Strenge
15km Platz Athlet Jhg Leistung .
MJA 3 Schnipkoweit, Ivo 85 1:01:11 .
MJA 4 Lindner, Martin 83 1:05:41 .
MJA 5 Engel, Philipp 83 1:11:20 .
MJA 1 THW Kiel 3:18:12 LM
. Schnipkoweit - Lindner - Engel
10km Platz Athlet Jhg Leistung .
F 2 Becker, Verena 77 38:38 .
F 3 Schuster, Christine 75 40:55 .
F 1 THW Kiel 2:03:21 LM
. Becker - Schuster - Schönborn
W30 1 Arndt, Stephanie 69 44:52 Stadtlauf
W50 1 Schönborn, Gerda 51 44:28 LM

M 8 Reupelmann, Thomas 79 35:48 .
M 12 Rathje, Jan 74 39:44 .
M40 16 Fleig, Harald 61 39:35 .
M45 24 Drasdo, Ralf 57 48:02 .

Die vollständigen Ergebnislisten und Fotos findet ihr auf den Internetseiten des Eckernförder MTV.
Bei den in diesen Ergebnislisten aufgeführten Resultaten der Mannschaften Reupelmann/Becker/Feig und Rathje/Schuster/Schönborn handelt es sich wohl um Fehler, denn von "Mixed"-Mannschaften war in der Ausschreibung nicht die Rede.:-)))


Neumünsteraner Osterlauf 30.März 2002

nms_linda.jpg (14756 Byte)

 

nms_deierste.jpg (12410 Byte)

 

THW Ergebnisse
5 km AK Jhg. Leistung AK Ges. .
Drasdo, Hendrik M8 77 24:32,2 1 30 PB

Drado, Wiebke W11 90 22:03,7 1 3 PB
Flöthe, Linda W13 89 23:15,7 1 9
10 km AK Jhg. Leistung AK Ges. .
Drasdo, Ralf M45 57 47:00,00 PB

 

 

nms_wiebke.jpg (15253 Byte)Bei schönem Frühlingswetter kamen einige hundert Läuferinnen und Läufer nach Neumünster, um am traditionellen Osterlauf teilzunehmen. Mit Hendrik Drasdo, Wiebke Drasdo und Linda Flöthe waren über 5 km drei Zebras aus dem Schülerbereich am Start. Hinzu kam Ralf Drasdo, der in der M45 über die 10km-Strecke antrat.
Für die Athleten des THW endete der Tag sehr erfolgreich, denn alle drei Schüler   belegten in ihrer Altersklasse den ersten Platz und erhielten einen Pokal!

Hinzu kam noch, das Wiebke Drasdo die drittbeste Zeit aller Teilnehmerinnen lief und somit als zwölfjährige Platz drei in der Frauenwertung belegte.
Alle drei liefen sehr gute Zeiten, mit denen sie möglicherweise Ende des Jahres in der Landesbestenliste auftauchen werden.
Abgerundet wurde das gute Gesamtergebnis durch Ralf nms_hendrik.jpg (11911 Byte)Drasdo, der mit einer Zeit um die 47 Minuten über 10 km seine ansteigende Form bestätigte.


Kieler Hochbrückenlauf 24.3.2002

Beim kaltem aber schönem Wetter absolvierten über 1000 Läufer den diesjährigen Kieler Hochbrückenlauf. Darunter war auch  eine große Gruppe des THW Kiel.  Einen starken Eindruck hinterließen dabei die vier Jugendlichen Martin Lindner, Florian Strenge, Felix Strenge und Phillipp Engel, die sich alle unter den ersten Zehn platzieren konnten.
Über die Kurzstrecke (16km) siegte bei den Frauen Christine Schuster. Bei den Männern wurde Thomas Peupelmann Zweiter. Auf der Langstrecke (29 km) mußte sich Verena Becker in der Gesamtwertung nur der international erfolgreichen Ultraläuferin Ricarda Botzon (mehrfach Mannschaftsweltmeisterin über 100km) geschlagen geben. Für einen Sieg in der Frauenwertung reichte es eine Woche nach ihrem Triumph beim Sylt-Lauf allemal. In der Mannschaftswertung belegten die Männer des THW über die Kurzstrecke den ersten und den dritten Platz.
Ralf Drasdo gelang eine besonders schöner Erfolg: bei seinem ersten Hochbrückenlauf  war er auf jedem einzelnen Kilometer mindestens 30 Sekunden schneller als je zuvor.

a319.jpg (131467 Byte)

Anke Hahn war dieses Mal nur Zuschauer. Aber sie plant schon ihr Comeback. Ihre Tochter hingegen  verschwendet noch keinen Gedanken ans Laufen.

 

a086.jpg (13743 Byte)

Frank Birkholz und Christine Schuster vor der Gruppe der Jugend-Läufer des THW

 

THW Ergebnisse
. Platz
29 km AK Jhg. Leistung AK Ges.
Becker,Verena F 77 2:00:49 1 2

Rodde,Gunnar M 80 2:54:04 40 534
Müller,Volker M35 66 2:58:22 117 554
Koettlitz,Michael M45 57 2:48:21 90 506
16 km AK Jhg Leistung AK Ges.
Schuster,Christine F 75 1:07:01 1 1
Ewert,Kristine W30 70 1:22:53 1 7

Lindner,Martin MJ 83 1:06:34 4 23
Strenge,Florian MJ 85 1:07:41 6 30
Strenge,Felix MJ 85 1:09:11 7 39
Engel,Philipp MJ 83 1:11:12 10 51
Peupelmann,Thomas M 79 58:56 2 5
Rathje,Jan M 74 1:05:53 6 18
Fleige,Harald M40 61 1:11:09 7 50
Birkholz,Frank M45 57 1:07:01 4 27
Drasdo,Ralf M45 57 1:20:51 14 119

Die Bilder stammen von der Internetseite von Zippels Läuferwelt (www.zippels.de). Wir bedanken uns für die Erlaubnis sie hier zu verwenden. Bei Zippels findet ihr viel mehr Fotos sowie alle Ergebnisse.


Ottendorfer Kanallauf 5.5.2002

Beim 8.Ottendorfer Kanallauf erzielten die Sportler des THW hervorragende Platzierungen. Allen voran Anke Hahn, die nun auch auf heimischem Terrain zeigte, daß sie zu alter Stärke zurückgefunden hat.   Imponierend auch die Leistung der A- und B-Jugenlichen Felix Strenge, Florian Strenge und Martin Lindner, die sich einen Tag nach den Landesmeisterschaften der Langstaffeln allesamt einen Treppchenplatz erliefen.
Die Schülerabteilung war durch Lea Mallek, Hendrik Drasdo, Tobias Schreier und Jonathan Mallek vertreten. Alle zeigten prima Leistungen, hervorzuheben ist hier die gute Platzierung von Hendrik Drasdo, der auf den zweiten Platz kam.
An dieser Stelle wünschen wir David Malllek, der dieses Mal pausieren mußte, gute Besserung.

THW Ergebnisse
5,5km Leistung AK Platz
Mallek,Lea 00:36:35 WSD 4
Drasdo,Hendrik 00:29:18 MSD 2
Krysta,Lars 00:42:25 MSD 16
Schreier,Tobias 00:29:38 MSC 7
Mallek,Jonathan 00:36:39 MSB 9
Strenge,Felix 00:21:20 MJB 3

Schuster,Christine 00:21:48 FHK 1
Rathje,Jan 00:21:34 MHK 1
Fleig,Harald 00:20:41 M40 2
Birkholz,Frank 00:20:26 M45 1
Drasdo,Ralf 00:25:50 M45 8
11,1km Leistung AK Platz
Strenge,Florian 00:44:28 MJB 1
Lindner,Martin 00:44:16 MJA 1

Hahn,Anke 00:42:28 FHK 1
Ewert,Kristine 00:55:24 W30 3
Schönborn,Gerda 00:49:43 W50 1

Alle Ergebnisse beim SFC Ottendorf

 

andere Wettkämpfe 2002