Kieler Nachrichten vom 31.10.2002

Zahlreiche THW-Siege beim 34.Volkslauf

Beim 34.Neumünsteraner Volkslauf, bei dem es auch um die Landesmeistertitel im Halbmarathon ging, sahnten die THW-Läufer wieder kräftig ab. Neben Meister- und Vizemeisterschaft durch Anke Tiedemann und Verena Becker auf der langen Strecke, gab es durch Gerda Schönborn in der Klasse W 50 in 1:36:48 Stunden auch einen Landestitel in den Altersklassen. Dazu gewannen sechs weitere, THW-er ihre Läufe.
So siegte beim Nachwuchs über fünf Kilometer, Wiebke Drasdo (W12) in flotten 23:40,3 Minuten, ebenso wie Harald Fleig in der M 40 in (17:31,4) und Philipp Engel (Männer-Hauptklasse/18:18,8). über Zehn Kilometer erfreute "Altmeister" Dr.Lutz Sellmer (M 40) in 36:45,0 Minuten. Ivo Schnipkoweit (1. B-Jugend) beeindruckte über die "offene" Halbmarathondistanz als Gesamtzweiter in 1:23:2 Stunden, während der A-Jugend-Sieger Martin Lindner 1:29:21 Stunden benötigte.
Zweite Plätze erkämpften sich über fünf Kilometer Wencke Drasdo (W11), Regine Broders (W60) und Hendrik Drasdo (M 8) sowie im Halbmarathon Felix Strenge bei der B-Jugend.
hjk


zum eigenen Bericht