rwe.jpg (26827 Byte)Landesmeisterschaften Einzel
M/F, B-Jugend
31.Mai/1.Juni 2003
Buniamshof Lübeck

 

Schon der erste Tag der Landesmeisterschaften sah für den THW recht erfreulich aus. Zwei Landestitel und vier weitere Treppchenplätze sprangen für die Zebras heraus.
Die Ergebnislisten zeigen eine bunte Mischung aller Alterklassen, so hielt z.B. "Oldie" Dirk Riekman über 400m den bis zu 13 Jahre jüngeren Nachwuchs in Schach und Jan Kokott mischte sich als A-Jugend ins Feld der Senioren, die den Speerwurf dominierten. Die Männerklasse folgte ab Platz sechs.

Yannicka Kappelmann siegte im Stabhochsprung, blieb aber unter ihrer Bestmarke. Dass ihr der Landesmeistertitel verliehen werden konnte, verdankt sie Hanna Kokott, die kurzfristig nachgemeldet hatte und somit die erforderliche Mindestteilnehmerzahl herstellte. Hanna startete zudem im Speerwurf und kann nach langer Verletzungspause mit der neuen Vereinsrekordweite von 32,72m und dem fünften Platz zufrieden sein.

rieke-201.jpg (28452 Byte)

Am zweiten Tag setzten die THW Athleten ihre erfolgreiche Titeljagd fort. Im mit Spannung erwarteten 110m Hürden-Finale ließ Dirk Riekmann Zehnkämpfer Stefan Drews keine Chance und siegte in 14,12 sec: Rang zehn in der deutschen Jahresbestenliste. Im anschließenden 200m Rennen setzte "Rieke" noch einen drauf und gewann mit neuem Vereinsrekord seinen dritten Titel.

THW Ergebnisse
200m
Riekmann, Dirk M 22,04 1 LM, PB, VR
400m
Riekmann, Dirk M 48,81 1 LM
800m
Engel, Philipp M 2:18,26 11
110m H
Riekmann, Dirk M 14,12 1 LM
Weitsprung
Biederbeck, Frauke F 4,66 7 PB
Hochsprung
Biederbeck, Frauke F 1,55 2 PB
Reichstein, Torben M - o.g.V.
Mohr, Ralf M 1,80 2
Stabhochsprung
Kappelmann, Yannicka WJB 2,40 1 LM
Kokott, Hanna WJB 2 3 PB
Gröning, Julian MJB 3,80 1 LM
Diskuswurf 1,5kg
Gröning, Julian MJB 42,65 1 LM, PB
Kugelstoß 5kg
Gröning, Julian MJB 12,20 3
Speerwurf 600g
Kokott, Hanna WJB 32,72 5 PB
Speerwurf 700g
Gröning, Julian MJB 45,11 5
Speerwurf 800g
Kokott, Jan Patrick M 52,45 3 PB

Alle Ergebnisse beim SHLV

Gemeinsam mit Wiebke Klauder (SG TSV Kronshagen/Kieler TB) wurde er anschließend von der Stadt Lübeck für die beste Leistung dieser Meisterschaften geehrt.

hs.jpg (31912 Byte)

juli-1.jpg (9640 Byte)Ähnlich erfolgreich gestaltete Julian Gröning seinen Auftritt. Nachdem er das Stabhochspringen mit 3,80m gewonnen hatte versuchte er sich an der neuen Rekordmarke von 4 Metern. Doch die Höhe, die er in der Halle bereits gemeistert hat, war an diesem Tage zu viel.

Julian eilte zum Diskusring, wo so etwas wie eine Kieler Meisterschaft stattfand, denn neben Julian waren ausschließlich Athleten der SG Kronshagen/Kieler TB am Start. Julian zeigte eine tolle Serie in der er seine bisherige Bestmarke reihenweise übetraf und siegte mit 42,65m auch in diesem Wettbewerb.

Ein dritter Platz im Kugelstoßen komplettierte Julians überaus positive Bilanz dieser Meisterschaften.

Weniger glücklich verlief Phillipp Engels 800m Rennen. Er musste dem hohen Anfangstempo Tribut zollen und brach in der zweiten Runde regelrecht ein.

Ein besonderes Lob spendete Volker Gröning "seinen" beiden Kampfrichtern Linda und Hendrik, die ehrenamtlich 8 Stunden und mehr in Sachen Sport unterwegs waren. Die 6 Euro Entschädigung, die sie dafür erhalten haben, decken mal eben die Fahrtkosten zum Wettkampf. Hendrik stellte sich am zweiten Tag sogar ein weiteres Mal zur Verfügung.

andere Berichte 2003

Bericht der Kieler Nachrichten über die Erwachsenen
Bericht der Kieler Nachrichten über die Jugend