Landesmeisterschaften Langstaffeln
10.5.2003
Lübeck

Von den drei gemeldeten THW-Staffeln konnte in Lübeck am Ende nur die Staffel der Schüler A antreten. Während bei der Mädchen-Staffel gleich mehrere Gründe zum Startverzicht führten, war es bei der Staffel der Altersgruppe M40 die Verletzung eines Athleten.
Um bei einem eventuellen Ausfall eines Läufers nicht gleich wieder unverrichteter Dinge nach Hause fahren zu müssen, waren gleich vier A-Schüler für die 3 * 1000m-Staffel nach Lübeck gekommen. Markus hatte sich dazu bereit erklärt, obwohl sein Einsatz eher unwahrscheinlich war. Denn die vorgesehenen Läufer David, Carsten und Niklas fühlten sich vor dem Rennen fit und gingen dann auch in dieser Reihenfolge in einem Feld von 10 Staffeln an den Start. Dass es dabei nicht viel zu gewinnen geben würde, war im Vorwege klar. Denn sowohl Carsten als auch Niklas dürfen noch zwei weitere Jahre in dieser Altersklasse starten.
So ging es eher darum, eine gute Zeit zu erzielen und mit 10 Minuten wurde eine realistische Zielzeit gesetzt. Mit kämpferischem Einsatz - für jeden der drei Läufer wurde eine neue persönliche Bestzeit über 1000m herausgestoppt - kam am Ende eine Zeit von 9:56,5 heraus. Die genaue Platzierung war bis zur Abfahrt nicht herauszubekommen, denn obwohl die THW-Staffel als Achte durch Ziel lief, wurden bei der Siegerehrung Urkunden mit Platz 7 verteilt. Ob eine Staffel nun disqualifiziert oder einfach vergessen wurde, blieb bis zum Ende unklar.

lmstaffel.jpg (14251 Byte)
andere Berichte 2003