Osterlauf   
19.4.2003
Neumünster

nms1.jpg (27353 Byte)

Altersklassensiege für Wiebke Drasdo und Regine Broders.

Folgenden Bericht schickte uns Ralf Drasdo:
Auf der 5000 Meter Strecke hat Wiebke (W13) in 22:32 den ersten Platz erreicht! Dicht an Wiebkes Fersen hat sich Schwester Wencke (W12) geheftet.

nms3.jpg (14417 Byte)

Mit einer Zeit von 24:06 hat Sie sich fast um zwei Minuten verbessert. Bruder Hendrik hatte einen Sturz gehabt (nur eine kleine Schürfwunde). Hat das Rennen aber  fortgesetzt und erreichte dann doch Platz Zwei in seiner Altersklasse (25:20).
Zu den Älteren:
Über 10.000 Meter fiel wegen Krankheit leider Wolfgang Bock aus. Regine und  Wolfram Broders und ich waren die einzigen THW-Vertreter (Rest wohl auf  Ostereiersuche oder in Watte gepackt für den Hamburg Marathon).
Regine ging die 5000 Meter in 40:25 und Platz 1 in Ihrer Klasse war gewonnen.
Wolfram lief die 10.000 Meter in 1:01:50 und wollte eigentlich unter 1 Stunde
bleiben. Der eisige Wind forderte wohl bei allen Läufern seinen Tribut.
Ich wollte heute auch 45:00 laufen, 'klebe' aber im Moment bei 47:00.

THW Ergebnisse
5km AK Leistung Platz Bem.
Drasdo,Hendrik M9 0:25:20,00 2  
Drasdo,Wiebke W13 0:22:32,00 1  
Drasdo,Wenke W12 0:24:06,00 2  
Broders, Regine W60 40:25 1  
10 km AK Leistung Platz Bem.
Drasdo,Ralf M45 47:20 9  
Broders,Wolfram M75 1:01,50 3  
Halbmarathon AK Leistung Platz Bem.
Möller, Dr. Reinhard M55 2:15:46 5  

Alle Ergebnisse bei der LG Neumünster

nms2.jpg (13847 Byte)

andere Berichte 2003