Drittes Stabhochsprungmeeting
des THW Kiel
12.9.2003
Unistadion Kiel

 

 

Zum dritten Stabhochsprungmeeting des THW Kiel trafen sich vierzehn Athleten - überwiegend im Schüleralter - um eine der letzten Gelegenheiten der Freiluftsaison zu einem Stabhochsprungwettkampf zu nutzen.

Für die Teilnehmerin mit der weitesten Anreise war es auch das erste Freiluftspringen in diesem Jahr. Die fehlenden Wettkampfpraxis machte sich bemerkbar, denn Jasmine Bennöhr vom MTV Husum kam über vier Sprünge und die Höhe von 2,40m nicht hinaus.

THW Ergebnisse
StabhochsprungAKLeistungPlatzBem.
Gärtner, Niklas M13 2,60 1 PB
Benthin, Markus M13 2,30 2
Benthin, Carsten M13 2,20 3
Gröning, Annika W14 2,30 1 abgem.
Kappelmann, Yannicka W15 2,70 1

Alle Ergebnisse

Der Großteil des restlichen Teilnehmerfeldes kam von der SG Concordia Schönkirchen und vom THW Kiel, den Vereinen, die im Bereich des SHLV die Aktivsten sind, was den Stabhochsprung in den unteren Altersklassen angeht. Von der SG Kronshagen/Kieler TB kam Hendrik Meier hinzu, den THW-Schülertrainer Volker Gröning wie gewohnt in sein Coaching einbezog.

Bei den Schönkirchener Springern überraschte Nils Meyer, der seine persönliche Bestleistung deutlich auf 2,50m steigerte. Ähnliches gelang dem THW B-Schüler Niklas Gärtner. Mit 2,60m verbesserte er sich um 10cm und blieb einen einzigen Zentimeter unter dem THW-Vereinsrekord, den Kai Winkler vor fast zwanzig Jahren in Helsingborg (SWE) aufstellte.

Die frischgebackene Landesrekordlerin Annika Gröning musste wegen anderer Pflichten den Wettkampf vorzeitig beenden. Clubkameradin Yannicka Kappelmann hatte Probleme mit der Lattenüberquerung und blieb mit 2,70m unter ihrer Bestleistung.

Eine zeitlang sah es so aus, als könne Carsten Benthin sich erstmalig im Stabhochsprung vor seinem Bruder Markus Benthin platzieren, am Ende blieb jedoch alles beim Alten, Markus sprang 2,30m, Carsten 2,20m. 

Letzter Springer des Wettkampfs war Philipp Conrad (SG Concordia Schönkirchen), der mit 3,70m die größte Höhe und damit einen neuen Veranstaltungsrekord erzielte.

andere Berichte 2003