Himmelfahrtsportfest
Vfl Stade
5. Mai 2005

 

Julia Take, Linda Flöthe, Torben Reichstein und Dirk Riekmann reisten mit Trainer Mike Lehmann zum  Himmelfahrtsportfest des VfL Stade.  Während Jule und Linda noch Probleme hatten, den Rhythmus über den Hürden zu finden und ihre Läufe abbrachen, kann Rieke mit seinem ersten Saisonrennen recht zufrieden sein. Bei böigem Wind und kühler Witterung benötigte er 14,05 Sek. für die 110m Hürdendistanz. Das anschließende 200m Rennen brach Dirk nach 30 Metern ab, da er einen Muskelkrampf bekam und keine Verletzung riskieren wollte.

 

 

 

Dafür verlief Lindas Debüt über 200m erfolgreich. Bei kräftigem Gegenwind distanziertet sie das Feld der A-Jugendlichen klar und siegte in 26,12 Sek.
Probleme mit dem Wind gab es auch beim Weitsprung. Starke Böen machten den Anlauf zum Lotteriespiel und ließen Jule bei dem Versuch verzweifeln, die 5-Meter-Marke zu überbieten. Linda hatte ähnliche Probleme, konnte sich aber von Versuch zu Versuch steigern und siegte immerhin mit neuer (Freiluft-)Bestleistung (5,46m). Auch Torben hatte mit dem Anlauf zu kämpfen und blieb deutlich unter den 6m, die er bei der Bahneröffnung in Kiel erreichte.
Der Hochsprungwettkampf von Torben war wegen der geringen Teilnehmerzahl so kurz, dass Mike ihn fast vollständig verpasste. Mit 1,80m kam Torben einen Zentimeter höher als bei der Bahneröffnung in Kiel. Jule versuchte sich noch im Kugelstoßen, war aber mittlerweile zu kraftlos um sich das gewünschte Erfolgserlebnis zu bescheren. Mit erzielten 9,06m war sie nicht zufrieden.

THW Ergebnisse

200m

Flöthe, LindaWJB26,12
1
PB

110mH (M)

Riekmann, DirkM14,06
1

Hochsprung

Reichstein, TorbenM1,80
2
PB

Weitsprung

Reichstein, TorbenM5,87
2
Flöthe, LindaWJB5,46
1
PB
 Take, JuliaWJB4,91
4
 

Kugelstoß 4kg

Take, JuliaWJB9,06
 3

Alle Ergebnisse

andere Berichte 2004