Landesmeisterschaften
Mehrkampf
25. /26. Juni 2005,Lübeck

Mit Beginn der Sommerferien starteten die Mehrkämpfer des THW bei den Landesmeisterschaften in Lübeck. Dieser Wettkampf bot den Athleten noch einmal die Möglichkeit, sich für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren.

Die größten Aussichten auf das Erreichen dieser Norm hatte die Mannschaft der Weiblichen Jugend B mit Linda Flöthe, Julia Take und Annika Gröning.

Linda, die die Einzelqualifikation im Siebenkampf bereits in der Tasche hatte, lieferte noch einmal einen starken Wettkampf ab. Sie konnte zwar nicht ganz an ihre Höchstpunktzahl herankommen, doch durch gute Leistungen am zweiten Tag konnte sie die bis dahin führende Athletin noch vom ersten Platz verdrängen und sicherte sich damit die Landesmeisterschaft im Siebenkampf.

Auch Julia Take und Annika Gröning, die ihren ersten Siebenkampf in diesem Jahr absolvierte, kämpften mit mehreren neuen Bestleistungen für eine möglichst hohe Mannschaftspunktzahl. Leider wurde das Ziel, die Norm zu schaffen, am Ende nicht ganz erreicht. Tröstlich war aber der Gewinn zweier Landesmeistertitel. Mit der Mannschaft konnte sowohl im Vier- als auch im Siebenkampf der erste Platz belegt werden.

Eine Mannschaftswertung gab es bei der Männlichen Jugend A nicht. Bei insgesamt nur drei Teilnehmern war Julian Gröning der einzige THW-Vertreter. Trotz Trainingsrückstand konnte Julian durch neue Bestleistungen über die Hürden und mit der Kugel seine Punktzahl im Zehnkampf steigern und sicherte sich damit die Landesmeistertitel im Fünf- und Zehnkampf.

Nach dem Ausfall einiger Favoriten rückte für Oliver Gröning plötzlich ebenfalls ein Titelgewinn in greifbare Nähe. Trotz sechs neuer Bestleistung und einem Endspurt im abschließenden 1000m-Lauf reichte es am Ende dennoch nicht ganz und Oliver musste sich mit dem zweiten Platz im Achtkampf der Schüler M14 zufrieden geben.

Leider war mit Markus Benthin nur noch ein weiterer A-Schüler des THW am Start. Erkrankungen und die Lage des Wettkampfs am Beginn der Ferien verhinderten den Einsatz unserer anderen Athleten und somit eine Mannschaftswertung.

THW Ergebnisse

100m

Reichstein, TorbenM12,27 PB
Gröning, JulianMJA12,09
Flöthe, LindaWJB12,91
Take, JuliaWJB13,36
Gröning, AnnikaWJB13,90
Drasdo, WiebkeW1514,02
Kröger, FinjaW1413,51 PB

400m

Gröning, JulianMJA55,13

800m

Flöthe, LindaWJB2:24,89 PB
Gröning, AnnikaWJB2:33,94 PB
Take, JuliaWJB2:46,18
Drasdo, WiebkeW152:44,22
Kröger, FinjaW142:38,07 PB

1000m

Gröning, OliverM143:18,01 PB
Benthin, MarkusM153:03,70 PB

1500m

Gröning, JulianMJA4:44,24

80mH (S A)

Benthin, MarkusM1513,14 PB
Gröning, OliverM1412,66 PB

80mH (Si A)

Drasdo, WiebkeW1513,08 PB
Kröger, FinjaW1412,53 PB

100mH (0,762)

Flöthe, LindaWJB15,84
Take, JuliaWJB16,68
Gröning, AnnikaWJB17,28 PB

110mH (0,991)

Gröning, JulianMJA17,41 PB

Hochsprung

Reichstein, TorbenM1,84
Gröning, JulianMJA1,84
Benthin, MarkusM151,56
Gröning, OliverM141,48 PB
Flöthe, LindaWJB1,52
Take, JuliaWJB1,46
Gröning, AnnikaWJB1,40 PB
Drasdo, WiebkeW151,42
Kröger, FinjaW141,34 PB

Weitsprung

Reichstein, TorbenM5,45
Gröning, JulianMJA5,72
Benthin, MarkusM154,85
Gröning, OliverM144,91 PB
Flöthe, LindaWJB5,11
Gröning, AnnikaWJB4,71
Take, JuliaWJBo.g.V.

 

Kröger, FinjaW144,54
Drasdo, WiebkeW154,64 PB

Stabhochsprung

Gröning, JulianMJA3,80
Benthin, MarkusM153,30 PB
Gröning, OliverM142,90 PB

Diskuswurf 1,75kg

Gröning, JulianMJA37,34

Diskuswurf 1kg

Benthin, MarkusM1530,31 PB
Gröning, OliverM1424,12

Kugelstoß 7,26kg

Reichstein, TorbenM9,90 PB

Kugelstoß 6kg

Gröning, JulianMJA12,20 PB

Kugelstoß 4kg

Benthin, MarkusM1510,83 PB
Gröning, OliverM149,30
Flöthe, LindaWJB10,08
Gröning, AnnikaWJB8,29
Take, JuliaWJB8,64

Kugelstoß 3kg

Drasdo, WiebkeW158,51 PB
Kröger, FinjaW149,25

Speerwurf 800g

Gröning, JulianMJA44,80

Speerwurf 600g

Benthin, MarkusM1540,23
Gröning, OliverM1430,17 PB
Flöthe, LindaWJB35,76
Take, JuliaWJB31,69
Gröning, AnnikaWJB24,74
Drasdo, WiebkeW1523,37
Kröger, FinjaW1418,45 PB

Vierkampf (WJB)

Gröning, AnnikaWJB2115
9
PB
Take, JuliaWJB2359
7
PB
Flöthe, LindaWJB2698
2

Vierkampf Mannschaft (3)

THW Kiel,WJB7172
1
LM

Siebenkampf (Si A) 2000

Drasdo, WiebkeW153254
6
PB
Kröger, FinjaW143275
4
PB

Siebenkampf (WJB)

Take, JuliaWJB3372
8
Gröning, AnnikaWJB3618
7
PB
Flöthe, LindaWJB4631
1
LM

Siebenkampf Mannschaft

THW Kiel,WJB11621
1
LM, PB

Achtkampf (S A)

Benthin, MarkusM154174
5
PB
Gröning, OliverM143824
2
PB

Fünfkampf (MJA)

Gröning, JulianMJA3034
1
LM

Zehnkampf

Reichstein, TorbenM

Zehnkampf (MJA)

Gröning, JulianMJA5955
1
LM, PB

Alle Ergebnisse

Markus schlug sich im Feld der M15 jedoch sehr gut. Mit teilweise deutlichen Steigerungen seiner bisherigen Bestleistungen – unter anderem war er wie auch Oliver bester Stabhochspringer seiner Altersklasse - konnte er in dem stark besetzten Feld gut mithalten. Nach einem beherzten 1000m-Lauf konnte er sich am Ende über den fünften Platz freuen. Nur 75 Punkte trennten ihn von der Bronzeplatzierung.

Auch bei den A-Schülerinnen gab es im Siebenkampf enge Entscheidungen.

Für Finja Kröger, die durch ihre noch einmal verbesserten Sprint- und Hürdenleistungen lange an zweiter Stelle gelegen hatte, reichte es am Ende in der Altersklasse W14 zum vierten Platz. Mit nur 50 Punkten Rückstand zum zweiten Platz waren die Medaillenränge in dem mit 13 Athletinnen größten Teilnehmerfeld jedoch nicht weit entfernt.

Mit einer deutlichen Steigerung ihrer Hürdenzeit legte Wiebke Drasdo den Grundstein für den guten sechsten Platz in dem stark besetzten Feld der Altersklasse W15. Auch in dieser Riege waren es am Ende nur 75 Punkte die Wiebke vom dritten Platz trennten.

Um in dieser Saison noch einen Wettkampf in den Sprungdisziplinen bestreiten zu können, hatte Torben Reichstein für den Zehnkampf der Männer gemeldet. In seiner Paradedisziplin Hochsprung kam er dann mit 1,84m bis auf einen Zentimeter an seine Saisonbestleistung heran.

Mit insgesamt fünf Titeln bei diesen Mehrkampfmeisterschaften gehen die THW-Athleten in eine kurze Sommerpause, bevor die Saison im August mit den Deutschen und Norddeutschen Meisterschaften ihren Wettkampfhöhepunkt erreicht.

  

Und jetzt: Ferien!

andere Berichte 2005