Kreisevergleich
KLV Kiel, Ostholstein, RD/ECK
Büdelsdorf

 

Der Vergleichswettkampf der Kreise Kiel, Ostholstein, Plön  und Rendsburg-Eckernförde der Schülerinnen und Schüler  fand dieses Jahr im schönen Büdelsdorfer Eiderstadion bei  kühler Witterung statt, leider ohne den Kreis Plön. Auch der KLV Kiel hatte einige Mühe die Mannschaften  in allen Altersklassen optimal  zu besetzen. Es war wieder  viel Improvisationstalent der Trainer und Betreuer  gefragt, um die Mannschaften zu komplettieren. Vielleicht  gelingt es im nächsten Jahr, alle nominierten Athleten zu  motivieren, an dem Wettkampf teilzunehmen, dann wird  sich die Erfolgsbilanz des KLV Kiel auch wieder bessern.

Alle Pokale gingen in diesem Jahr an den Kreisverband  Rendsburg-Eckernförde. Alle - bis auf einen! Und diesen einen  Pokal konnte die Mannschaft der C-Schülerinnen gewinnen,  bei der mit Charlotte Kaack auch eine THW-Athletin im  Einsatz war. Neben Ballwurf und Staffellauf war Charlotte noch  im Weitsprung dabei. Dort machte sie es ganz schön  spannend: nach drei ungültigen Versuchen schaffte sie im  vierten und letzten Versuch doch noch einen gültigen Sprung  von 4,03m und konnte damit wichtige Punkte für den  Mannschaftserfolg beisteuern.

Die Mannschaft der C-Schüler mit Finn Lukas Schellhase,  der im Ballwurf und im Weitsprung Bestleistungen erzielen  konnte, wurde Zweiter, ebenso die Mannschaft der B-Schüler  mit Heiko Raddatz, der leider nach dem 75m-Lauf verletzt  aufgeben musste, sowie Florian Mews, der neben Kugelstoßen und Staffellauf noch zu einem spontanen Einsatz  über die 1000m kam und dort Bestzeit lief.

Auch die Auswahl der A-Schüler, die von Friedel  Wrba-Flöthe betreut wurde, erreichte den zweiten Platz. Hier  waren mit Oliver Gröning und Tim Elsner zwei  THW-Athleten am Start. Dabei verbesserte Olli seine  Bestleistungen sowohl im Speerwurf als auch im 1000m-Lauf  und Tim seine Hürdenzeit. Beide liefen noch in der 4x100m  Staffel, wo sie den zweiten Platz belegten.

Die Auswahlmannschaften der B-Schülerinnen (ohne  THW-Beteiligung) und der A-Schülerinnen mit Wencke und  Wiebke Drasdo belegten jeweils dritte Plätze. Wiebke kam  im Speerwurf, Hürden- und Staffellauf gleich dreimal zum  Einsatz, Wencke lief die 800m und erzielte hier eine neue  persönliche Bestzeit. Als Kampfrichter hat Hendrik Schwarz den THW bestens  vertreten. In der Gesamtwertung kam das Kieler Team auf den 2. Platz.
 

THW Ergebnisse

75m

Raddatz, HeikoM1311,26
5

800m

Drasdo, WenckeW152:47,50
6
PB

1000m

Gröning, OliverM153:17,63
4
PB
Mews, FlorianM133:35,64
4
PB

80mH (S A)

Elsner, TimM1512,76
2
PB

80mH (Si A)

Drasdo, WiebkeW1513,80
6

Weitsprung

Elsner, TimM155,04
5
Schellhase, Finn LukasM113,84
3
PB
Kaack, CharlotteW114,03
5

Kugelstoß 3kg

Mews, FlorianM137,19
5

Speerwurf 600g

Gröning, OliverM1531,97
5
PB
Drasdo, WiebkeW1524,65
5

Schlagballwurf 80g

Schellhase, Finn LukasM1143,50
4
PB
Kaack, CharlotteW1132,00
4

Alle Ergebnisse

 

 

andere Berichte 2005