Pfingstsportfest Nortorf
3. Juni 2006 

Beim Pfingstsportfest in Nortorf waren sechs Athleten des THW am Start, um einen Dreikampf zu absolvieren. Es war die meiste Zeit trocken, aber doch etwas kälter als erhofft.

Das jüngste Zebra war Cedric Jensen. Obwohl er ein Jahr jünger ist, wurde er 3. in der Altersklasse M8 und konnte einen Pokal mit nach Hause nehmen.

In der Altersklasse W9 waren Chiara Herden und Rieke Vanini am Start. Chiara wurde 8. mit 817 Punkten, Rieke 13. mit 722 Punkten. Beide erzielten neue Bestleistung im 50m Sprint.

Charlotte belegte in der Altersklasse W12 mit 1217 Punkten den 7. Platz. Leider hatte sie Probleme mit dem Anlauf beim Weitsprung und war mit ihrer erzielten Weite nicht ganz zufrieden.

Etwas enttäuscht war auch Christian Beth. Nachdem er mit 44,50m im Ballwurf Bestleistung warf und der Weitsprung auch ok war, lief er die 50m deutlich schlechter als im letzten Jahr und kam dadurch auf Platz 5 (1024 Punkte).

Bei Hanne Beth lief es dagegen prima. Nach tollen 51,00m im Ballwurf und einem guten Weitsprung lief sie über 75m persönliche Bestzeit. Dies brachte ihr den 1.Platz mit 1531 Punkten in einem sehr starken Feld ein, was für ihre Altersklasse Vereinsrekord bedeutet.

 

 

 Alle Ergebnisse

andere Berichte 2006