Hallensportfest mit Kreismeisterschaften
25.2.2007
Kronshagen

 

Mit neun Kreismeistertiteln kehrten die drei Zebras Hanne und Christian Beth sowie Florian Mews von den Hallenkreismeisterschaften des TSV Kronshagen zurück.

Christian ging in der Altersklasse M12 in drei Disziplinen (60m Hürden, Hochsprung und Kugel) an den Start, belegte jeweils den zweiten Platz und wurde dennoch dreimal Kreismeister (da der Sieger nicht aus unserem Kreis kam). Im Kugelstoßen erzielte er mit 7,86 m eine neue Bestleistung.

Hanne startete in vier Disziplinen der Altersklasse W14, wurde viermal Kreismeisterin und gewann sowohl den 60m Hürdensprint als auch das Kugelstoßen mit einer tollen Weite von 10,38m, die auch persönliche Bestleistung bedeuten. Im 60m-Finale belegte sie den zweiten und im Hochsprung (1,38m) den vierten Platz, höhengleich mit der Zweitplatzierten.

Bei den 15-jährigen Schülern war Florian Mews ebenfalls in vier Disziplinen am Start. Er gewann den 60m Sprint sowie das Kugelstoßen und freute sich, dass er mit 8,03m erstmals die 8m-Marke übertraf. Auch im Hochsprung erzielte er eine neue Bestleistung und wurde mit 1,41m zweiter. Die gleiche Platzierung belegte Florian auch im Fünfsprung, an dem er sich erstmals versuchte.

andere Berichte 2007